Herbstübung 2018

60 Kameraden folgten der Einladung zur diesjährigen Herbstübung. Kommandant Markus Gierlinger informierte die Mannschaft vor Übungsbeginn über die Neuerungen im Zeughaus, danach stellte Zugskommandant Siegfried Kehrer in wenigen Worten die Übung vor und schon gings zum Einsatzort. Übungsannahme war ein Brand beim Großpremser, daher war eine Zubringleitung über mehrere hundert Meter zum Brandherd von den Premserteichen notwendig. Zur gleichen Zeit suchten die beiden Atemschutztrupps nach vermissten Personen. Nachdem der Brand unter Kontrolle war, ereignet sich noch ein Verkehrsunfall, bei dem 2 Personen aus einem Auto geborgen werden mussten. Nach ca. 1,5h Stunden war die Übung beendet und wurde bei einer Nachbesprechung analysiert.

Kommende Termine

Kontakt zu uns...

Freiwillige Feuerwehr St. Martin
Schmiedgrub 13
A-4113 St. Martin i. M.
09314@ro.ooelfv.at