Bundesbewerb Jugend

Beim 21. Bundesfeuerwehrjugendbewerb am 27. August 2016 in Feldkirch erreichte die Jugendgruppe der FF St. Martin den hervorragenden 3. Rang. Für die Jugendgruppe St. Martin war dieser Bewerb nach langer Pause wieder sehr erfolgreich. Durch den 3. Rang qualifizierte sich die Gruppe zum Internationalen Bewerb in Villach 2017, wo auch eine Aktivgruppe vertreten ist.

Für die 40 mitgereisten Fans war die Spannung nicht mehr zu überbieten, als die Jugendgruppe mit der Nummer 9 in den Bewerb starteten. Lautstark wurden die Jugendlichen angefeuert. Den Hindernislauf schafften sie mit einer Zeit von 42,09 Sekunden und den Staffellauf mit 66,98 Sekunden. Es war die derzeitige Führung bis mit Startnummer 21 die Jugendgruppe Guggenberg aus Vöcklabruck eine neue Bestzeit erreichte. Aber es war noch immer spannend bis die letzte Gruppe mit der Startnummer 45 aus Bad Mühllacken an den Start ging, den die Qualifikation für den Internationalen Bewerb in Villach war noch nicht sicher. Durch die sehr gute Leistung der Gruppe wurde die Qualifikation erreicht und somit die 4. Teilnahme an diesem Bewerb gesichert.

Aus Oberösterreich haben sich für den Bundeswettbewerb acht Jugendgruppen qualifiziert und die ersten fünf Plätze gesichert. Somit zeigten die Jugendgruppen aus unserem Bundesland eindrucksvoll ihre Stärke.
1. Bad Mühllacken
2. Guggenberg
3. St. Martin i. Mkr.
4. Winden-Windegg
5. Wagenhub

Auch die einzig startende Mädchenjugendgruppe kam aus Oberösterreich:
1. Mitteregg-Haagen-Sand (Mädchenwertung)

Kommende Termine

Kontakt zu uns...

Freiwillige Feuerwehr St. Martin
Schmiedgrub 13
A-4113 St. Martin i. M.
09314@ro.ooelfv.at