Bewerbsgruppe triumphiert in Kastelbell

Die St.Martiner Bewerbsgruppen wollen nichts ungenutzt lassen, um für die bevorstehende WM-Qualifikation im Juli bestens gerüstet zu sein. Deswegen traten Sie letzten Donnerstag die Reise nach Südtirol für ein 4 – tägiges Trainingslager an. Einige Trainings - teilweise auch gemeinsam mit der FF Latsch - die ebenfalls um ein WM Ticket in Südtirol kämpfen, wurden bei besten Bedingungen durchgeführt.

Höhepunkt der weiten Reise war der Champions-Cup in Kastelbell. Rund 70 Gruppen aus mehreren Ländern kämpften um die begehrte 54 kg schwere und 2000 Euro teure Wandertrophäe aus echtem Gföllner Marmor.

Durch die Top Vorbereitung, aber auch etwas Glück, gelang die Sensation alle möglichen Siege an diesem Tage zu erringen. Die Klassen Bronze A, Silber A und der Parallelbewerb der besten 16 Gruppen gingen allesamt nach St. Martin. Als Draufgabe Sicherten sich Martin Eckerstorfer und Manfred Gattringer noch die Plätze 1 und 3 beim Leinencup. 

Etwas erschöpft von der großen Siegesfeier am Zeltfest in Kastelbell ging es nach einer Führung durch das FF Haus in Latsch am Sonntagnachmittag wieder nach Hause.

Kommende Termine

Kontakt zu uns...

Freiwillige Feuerwehr St. Martin
Schmiedgrub 13
A-4113 St. Martin i. M.
09314@ro.ooelfv.at